Jetzt spenden!
  • Willkommen zu Hause …

Unsere Entwicklungsgeschichte

1967
Gründung des Vereins „Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind e.V. Kreisvereinigung Northeim“ durch eine Elterninitiative und Aufnahme der Betreuung von 14 Kindern mit Behinderung in der Apostelkirche.

1971
Betrieb eines Sonderkindergartens und einer Tagesbildungsstätte mit 45 Plätzen in einem angemieteten Haus in der Wilhelmstraße.

1971
Mitgründung der Harz-Weser-Werkstätten.

1977
Neubau des Hauses der Lebenshilfe mit Sonderkindergarten im von-Schwind-Weg 13.

1979
Namensänderung des Vereins in „Lebenshilfe für Behinderte im Altkreis Northeim e.V.“.
 
1983
Gründung des Freizeit-Clubs für Heranwachsende und Erwachsene.

1991
Fertigstellung und Bezug der Wohn- und Begegnungsstätte im von-Schwind-Weg 13 mit 30 Dauer- und zwei Kurzzeitplätzen.

1992
Aufnahme der Ambulanten Betreuung im Bereich der Werkstatt für behinderte Menschen in der Region Northeim.

1994
Einrichtung der ersten Außenwohngruppe in der Friedrichstraße, um ein ausdifferenziertes, bedarfsgerechtes Wohnangebot zu etablieren.

1996
Erweiterung der Wohnstätte auf 44 Dauer- und zwei Kurzzeitplätze.
 
2000
Aufnahme der sozialpsychiatrischen Ambulanten Betreuung „Lagune“ als Ergänzung bzw. Spezialisierung des ambulanten Angebotes.

2000
Einrichtung der zweiten Außenwohngruppe am Wolfshof.

2006
Einrichtung eines Familienentlastenden Dienstes aufgrund des gestiegenen individuellen Bedarfs von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen.

2008
Aufnahme des Angebots der Schulbegleitenden Hilfen.

2009
Mitgründung der Stiftung für Menschen mit Behinderung Harz-Weser.
 
2009
Beginn des ehrenamtlichen Engagements der BewohnerInnen der Wohnstätte und der Außenwohngruppen: Einsatz für den Naturschutz im Harz.

2010
Aufnahme des Angebots der Motorik-Gruppe.
 
2010
Erweiterung des Betreuungsangebots um die Heiminterne Tagesstruktur (HiT) für die Senioren der Wohnstätte, der Außenwohngruppen und ambulante betreuter Menschen mit Behinderung.

2012
Namensänderung des Vereins in „Lebenshilfe Northeim e.V.“.
 
2012
Zusammenlegung der Ambulanten Betreuungen.

2014
1. Januar: Gründung der Lebenshilfe Northeim gGmbH und Aufnahme des operativen Geschäfts.
1. November: Umzug der Verwaltung und der HiT-Gruppe in den Bergmühlenweg 2.
 
2017
Gründung der Schulbegleitende Hilfen Lebenshilfe Northeim gGmbH.
Lebenshilfe Northeim gGmbH
Bergmühlenweg 2
37154 Northeim
Telefon 05551 91418-0
Telefax 05551 91418-14

Spendenkonto: Lebenshilfe Northeim e.V. | Kreis-Sparkasse Northeim | IBAN: DE 45 2625 0001 0000 0177 07