Zeit spenden, ehrenamtlich engagieren

Wo können Sie sich engagieren?

Die Lebenshilfe bietet verschiedene Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Sie können sich zum Beispiel im Familienentlastenden Dienst engagieren, aber auch ein Einsatz im Bereich Wohnen, Tagesstruktur oder Freizeit & Kultur sind möglich. Sprechen Sie uns gerne an.

Wieviel Zeit benötige ich für ein Ehrenamt?

Diese Frage beantworten Sie ganz individuell: Das freiwillige Engagement richtet sich nach Ihren zeitlichen Kapazitäten und individuellen Interessen.

Einmalig, kurz-, mittel-, langfristig oder für die Dauer eines Projektes - wichtig ist, dass Sie sich mit den Verantwortlichen der Einrichtung absprechen. Das gilt auch, wenn Sie Ihr Engagement beenden wollen. 

Welche Aufgabe passt für mich?

Beim Ehrenamt kann jeder seine Fähigkeiten einbringen. Orientieren Sie sich bei der Wahl Ihres Engagements an dem, was Sie können und was Sie interessiert. Seien Sie mutig und probieren Sie aus, worauf Sie Lust haben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen unterstützen Sie dabei. Klarheit verschaffen auch Schnuppertage, an denen Sie das mögliche Arbeitsfeld kennen lernen können. 


Was wird von mir erwartet?

Bei Ihrem freiwilligen Engagement geht es nicht um Leistung. Wichtig ist, dass Sie Ihre Aufgabe gern machen. Das kann sich mit der Zeit ändern. Vielleicht haben sich Ihre Interessen geändert, Sie wollen etwas Neues ausprobieren oder fühlen sich überfordert. Ist dies der Fall, sollten Sie reagieren. Reden Sie mit anderen Ehrenamtlichen und Ihren Ansprechpartnern in der Einrichtung über die Situation. Suchen Sie gemeinsam nach Lösungen.

Wichtig ist, dass Sie die Rahmenbedingungen einhalten, die in Ihrer Einrichtung für ehrenamtliches Engagement gelten. Hierzu gehören der Datenschutz und die Schweigepflicht. Der sorgfältige Umgang mit anvertrautem Geld, Schlüsseln, Dokumenten, Vollmachten und ähnlichem ist selbstverständlich.

Was bringt mir ein freiwilliges Engagement?

Spaß und Erfüllung

  • Freiwillig etwas für andere tun – das macht Laune. Vor allem, wenn es im Team passiert. Egal in welchem Bereich Sie sich engagieren: Ihre Aufgabe macht Sinn. Sie bewegen sich und andere und setzen damit ein starkes Zeichen der Solidarität.

Weitblick und Entwicklung

  • Mit Ihrem Engagement sind sie mittendrin, statt außen vor. Sie erleben wie es Menschen geht, die Assistenz benötigen. Das ist nicht immer einfach, doch es öffnet Ihnen Perspektiven und prägt das Miteinander in unserer Gesellschaft. Dabei werden Sie viel lernen, neue Fähigkeiten entdecken und sich persönlich weiter entwickeln.

Neue Freundschaften

  • Bei der Lebenshilfe haben Sie es immer mit Menschen zu tun. Sie lernen andere Ehrenamtliche kennen. Sie arbeiten eng mit den Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe zusammen, von deren Know-how Sie profitieren können. Doch die meiste Zeit werden Sie mit den Menschen zusammen sein, für die Sie sich engagieren. Diese werden Sie zum Lachen, Staunen, Nachdenken und manchmal auch zum Weinen bringen. Es sind Menschen, die sich freuen, dass Sie Zeit mit ihnen verbringen

Aufwandsentschädigung

  • Für Ihren Einsatz für die Lebenshilfe erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung.

Kontakt:

Jennifer Fischer

Koordinatorin FED

Telefon 05551 91418-12

fischer@lebenshilfe-northeim.de



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.