Wohnstätte von-Schwind-Weg

Ein Ort zum Wohlfühlen und Freundschaften schließen, um Selbstständigkeit zu erproben und zu erleben: Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem Menschen mit Behinderungen ein eigenes Zimmer oder eine eigene Wohnung beziehen möchten. Die Lebenshilfe Northeim unterstützt den Wunsch mit einem Wohnraumangebot, das auf die individuellen Bedürfnisse und Kompetenzen der jungen und älteren Erwachsenen zugeschnitten ist.

Schauen Sie doch mal rein!

Das ist die Wohnstätte:

  • In der Wohnstätte von-Schwind-Weg der Lebenshilfe Northeim, die seit 1991 besteht, leben 44 Menschen mit Behinderungen in vier Wohngruppen. Die Lebenshilfe bietet ihnen eine qualifizierte Begleitung & Assistenz, die sich stets an der individuellen Lebenssituation und dem jeweiligen Bedarf des Einzelnen orientiert, um ihnen ein weitgehend selbst bestimmtes und selbstständiges Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen.
  • Die Wohnstätte liegt verkehrsgünstig in einem Wohn-Mischgebiet im Südwesten der Stadt Northeim mit offener bis zu 4-geschossiger Bebauung. Die Wohnstätte befindet sich auf einem 3.500 m² großen Grundstück mit zwei Gebäudekomplexen.
  • Es stehen 44 Einzelzimmer in zwei Gebäuden (Bestandsbau und Neubau) zur Verfügung. 
  • Die Zimmer sind möbliert, bieten aber auch Raum für eigene Wohnideen, die dem persönlichen Geschmack und den individuellen Bedürfnissen Rechnung tragen.
  • Als Gemeinschaftsräume stehen pro Gruppe Wohn- und Essbereiche, teilweise kombiniert, zur Verfügung. Jede Gruppe hat eine eigene vollfunktionstüchtige Küche. Außerdem stehen Funktionsräume als sinnvolle Bereicherung des Raumprogramms den Bewohner*innen für die Freizeitgestaltung zur Verfügung.
  • Jede Gruppe hat eigene Sanitärbereiche. Die Bewohner*innen des Neubaus teilen sich jeweils zu zweit ein Bad bzw. ein Zimmer verfügt über ein Einzelbad.
  • Darüber hinaus gibt es in der Wohnstätte WLAN für alle Bewohner*innen.

Ihre Mitbewohner*innen

In der Wohnstätte leben erwachsene Frauen und Männer mit einer geistigen Behinderung oder einer Mehrfach-behinderung. Sie sind vom Alter bunt gemischt. Die meisten Bewohner*innen sind in einer anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) beschäftigt oder besuchen unsere Heiminterne Tagesstruktur (HiT). 

 

Die HiT befindet sich im „Bergmühlenweg 2“ in Northeim. Dieser Gruppe stehen vor Ort zwei Gruppenräume, ein Ruheraum, ein Büro- und Besprechungszimmer, zwei Sanitärbereiche, eine vollausgestattete Küche sowie im Keller je ein Sport- und Snoezelenraum sowie ein Krankengymnastik-Raum mit WC, zur Verfügung.

 

Auch nach Ihrem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben können Sie bei uns wohnen bleiben. Unter Beachtung des Grundsatzes der orts- und familiennahen Versorgung werden vorrangig im Landkreis Northeim und in den angrenzenden Landkreisen wohnenden Menschen aufgenommen. Ausnahmen entnehmen Sie bitte dem Wohn- und Betreuungsvertrag.


Kontakt:

Britta Slawski-Ehreke

Leitung Wohnen & Tagesstruktur

Telefon: 05551 589411-0

b.slawski-ehreke@lebenshilfe-northeim.de


Christine Grigoriadis

Verwaltung Wohnen & Tagesstruktur

Telefon: 05551 589411-10

grigoriadis@lebenshilfe-northeim.de



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.